Der Esel und seine Hufe

Kontakt mit den ersten Eseln hatte Hufe-Rosi schon in Ihrer Ausbildung zur Hufpflegerin.

Diese Tiere haben sie damals schon mit ihrer Klugheit, Witz und Raffinesse fasziniert.

Seit dieser Zeit las sie jedes Eselbuch und jeden Artikel, fachsimpelte mit Eselzüchtern und Kollegen und schaute sich bei Fernreisen immer alle Langohren an.

Esel sind mit Pferden nicht vergleichbar.

Sie stammen aus Gebieten mit extrem wenig Niederschlag und Futter, was ihr Leben hier in Deutschland mit Regen und üppigen Grasweiden nicht gerade einfach macht.

Fütterung, Haltung, sein Verhalten und natürlich die Hufe stellen große Ansprüche an den Besitzer, die aber leider allzuoft nicht erfüllt werden.

Deshalb gibt Hufe-Rosi regelmäßig Fortbildungen für Hufexperten und Eselbesitzer, auch um mit alten Vorurteilen aufzuräumen. Ein Esel ist weder dumm noch stur.